creasyst naturfarben

Teakholz-Entgrauer

Mehr Ansichten

Teakholz-Entgrauer

Hersteller
Biopin
Hersteller Artikelnummer
37111
Gebindegröße
1,00 l
EAN
4011252371110
UVP
11,84 €
Reichweite
8 - 10 m²

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Verfügbarkeit:Auf Lager

11,50 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 11,50 € pro 1 Liter (l)

Produktinformation zu "Teakholz-Entgrauer"

Beschreibung
Reinigt zuverlässig und beseitigt den Vergrauungseffekt durch Aufhellen des Holzes. Wirkt auf Hart- und Weichhölzern mit den Wirkstoffen aus Kokosfettsäure sowie naturidentischer Oxalsäure.
Technische Eigenschaften
entfällt
Lagerung
Gut verschlossen und für Kinder unzugänglich, kühl und trocken aber frostfrei lagern.
Haltbarkeit
Ungeöffnet mindestens 4 Jahre haltbar.
Anwendungsbereich
Gartenmöbel aus Hart- und Weichholz. Auch anwendbar auf vergrauten Terrassenhölzern etc..
Zusammensetzung / Volldeklaration
Wasser, Oxalsäure, Methylcellulose, pflanzl. basierter Emulgator.
Geeignete Untergruende
Holz und Holzoberflächen.
Verarbeitung
Vor Gebrauch kurz aufschütteln und mit einem Pinsel satt auf die Holzoberflächen auftragen. Nicht unter direkter Sonneneinstrahlung verarbeiten, da der Entgrauer sonst zu schnell trocknet. 10-15 Minuten einwirken lassen. Mit harter Bürste oder Schleifvlies mit Wasser abreiben und abwaschen. Zur Neutralisierung und Schmutzentfernung gründlich mit Wasser nachspülen und das Holz anschließend gut trocknen lassen (ca. 1-2 Tage). Das Holz ist nach dieser Behandlung rau und ausgelaugt. Oberflächen vor Weiterbehandlung gut anschleifen und mit biopin Produkten, z.B. wie Gartenmöbelöl, Teaköl-Spray oder Terrassenöl neu behandeln.
Vorbehandlung
Bei hohen Temperaturen möglichst das Holz etwas vorbefeuchten.
Entsorgung
Keine Farb- oder Lösemittelreste ins Abwasser oder Erdreich entsorgen bzw. während der Verarbeitung nicht hineingelangen lassen! Vollständig eingetrocknete Reste dieses Produktes können zum Haus- oder Restmüll gegeben werden. Leere Dosen (Weißblech) gehören in die jeweiligen örtlichen Recyclingbehälter bzw. in Gelbe Säcke/Tonnen (Grüner Punkt).
Trockenzeit
Bei 20°C und mittlerer Luftfeuchtigkeit nach 4–6 Stunden trocken und überstreichbar; zur Überarbeitung möglichst 12 Stunden warten. Niedrige Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit und geringer Luftwechsel verzögern die Trocknung und fördern Geruchsbildung. Während der Verarbeitung auf gute Belüftung achten. Oberflächen anfangs nur vorsichtig belasten.