creasyst naturfarben

Stuccolustro

Mehr Ansichten

Stuccolustro

Hersteller
Kreidezeit
Hersteller Artikelnummer
190.1
EAN
4047035019016
UVP
21,70 €
Reichweite
ca 3,00 m²

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Verfügbarkeit:Auf Lager

ab 21,70 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

ab 21,70 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 8,68 € pro 1 Kilogramm (kg)

Produktinformation zu "Stuccolustro "

Beschreibung
Kreidezeit Stuccolustro ist eine rein kalkbasierte Spachtelmasse für hochwertige, natürliche Glättetechniken im Innenbereich. Mit Kreidezeit Stuccolustro lassen sich faszinierende Oberflächen mit dem Glanz und der Transparenz von poliertem Marmor herstellen. Für kräftige Farbtöne mit mindestens 10% Pigment abtönen. Es ist eine maximale Pigmentzugabe bis 20% möglich.
Technische Eigenschaften
Pulver zum Anrühren mit Wasser, Farbton weiß, leicht zu verarbeiten, diffusionsoffen, wasserdampfdurchlässig, natürlich weiß durch feine Marmormehle, ohne titanweiß, wasserabweisend nach Behandlung mit Kreidezeit Glätteseife, hochglänzend nach Behandlung mit Kreidezeit Punisches Wachs, Viskosität: pastös, nach Anrühren mit Wasser
Lagerung
Gut verschlossen und für Kinder unzugänglich, kühl und trocken aber frostfrei lagern.
Haltbarkeit
Bei trockener, frostfreier Lagerung ist das Pulver mindestens 2 Jahre haltbar.
Anwendungsbereich
Geeignet zur Verarbeitung auf Wänden und Decken im Innenbereich auf festen mineralischen Putzen, Beton, Gipskarton, Gipsfaserplatten.
Zusammensetzung / Volldeklaration
Marmor Kalkhydrat, Marmormehle, Tone, Cellulose, Kieselgur, Methylcellulose.
Geeignete Untergruende
Feste mineralische Putze (Wand, Decke), Beton, Gipskarton, Gipsfaserplatten.
Verarbeitung
Stuccolustro wird zweilagig dünn aufgespachtelt. Trockene Untergründe oder eine getrocknete erste Lage können etwas vorgenässt werden. Der Auftrag der ersten Lage erfolgt vollflächig gleichmäßig und im gewünschten Farbton. Wartezeit bis zum nächsten Auftrag mind. 3 Stunden. Die 2. Lage wird ebenfalls dünn jedoch in Fleckspachtelung aufgebracht und stark eingeglättet. Dort, wo sich die Flecken überlagern, entsteht beim Verdichten ein dunklerer, tieferer Farbton. Die zweite Schicht anziehen lassen. Durch druckvolles Bügeln mit einer Federstahlkelle oder einer Venezianerkelle entstehen die typischen Hell-/Dunkel-Farbeffekte, sowie der Glanz. Wenn das Stuccolustro durchgängig helle Stellen zeigt wird geseift. Folgebehandlung bzw. besondere Effekte mit Schablonen siehe Produktdatenblatt.
Vorbehandlung
In der Regel ist es notwendig eine Grundierung mit Kaseingrundierung und eine Grundspachtelung mit Kreidezeit Kalkglätte oder Kalk Haftputz -fein- auszuführen. Die Struktur der Grundspachtelung zeichnet sich in der Stuccolustro Oberfläche ab. Also möglichst glatt ausführen oder bewusst leichte Strukturen erzeugen. Die Kalkglätte kann auch nach Trocknung geschliffen werden. Leimfarben, Tapetenleimreste und andere kreidende, lose und nicht tragfähige Altanstriche gründlich entfernen. Bindemittelanreicherungen und Sinterhaut an Putzoberflächen entfernen, lose sitzende Putz-, Mauerteile entfernen und mit artgleichem Material ausbessern, Dispersionsfarbenanstriche entfernen.
Entsorgung
Produktreste nicht in das Abwasser geben sondern im eingetrockneten Zustand dem Hausmüll beigeben. Restentleerte Verpackung in die Wertstoffsammlung geben.
Trockenzeit
Trocken nach ca. 24 Stunden bei 20 °C und 65 % relativer Luftfeuchtigkeit.