creasyst naturfarben

Streich- und Rollputz Fein

Mehr Ansichten

Streich- und Rollputz Fein

Hersteller
Leinos
Hersteller Artikelnummer
685
EAN
4250100422967
UVP
25,45 €
Reichweite
8 - 13 m²

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Verfügbarkeit:Auf Lager

ab 24,70 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

ab 24,70 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 9,88 € pro 1 Liter (l)

Produktinformation zu "Streich- und Rollputz Fein"

Beschreibung
Feinkörniger, diffusionsoffener Putz zur Wandgestaltung innen. Idealer Untergrund für die Leinos Lasurtechnik. Weiß, matt, lösemittelfrei. Ist beliebig abtönbar mit Leinos Pigmentkonzentrat 668.
Technische Eigenschaften
Thixotrop, leicht verarbeitbar, gutes Füllvermögen. Wasserdampfdurchlässig.
Lagerung
Für Kinder unzugänglich, verschlossen, kühl und trocken aber frostfrei lagern.
Haltbarkeit
Original verschlossen ca. 1 Jahr stabil.
Anwendungsbereich
Zur einfachen, diffusionsoffenen Herstellung strukturierter Putzflächen auf mineralischen Untergründen, Holzfaserplatten und Gipskarton im Innenbereich. Sehr guter Untergrund für die Leinos Lasurtechnik.
Zusammensetzung / Volldeklaration
Wasser, Kreide, Titandioxid, Pflanzlicher Emulgator, Polyasparaginsäure, Saflor-Standöl, Cellulose, Talkum, Kaolin, Methylcellulose, Benzisothiazolinon.
Geeignete Untergruende
Alle mineralischen Untergründe, Holzfaserplatten und Gipskarton im Innenbereich.
Verarbeitung
Streichen, Rollen. Raum- und Oberflächentemperatur über 15°C. Bei Anstrich auf Putz, Beton und Raufasertapete je nach Saugfähigkeit des Untergrundes ein- bis zweimal streichen. Trockenzeit jeweils ca. 16 - 24 Stunden. Auf Gipskarton mit Leinos Tiefengrund 620 grundieren. Danach ein- bis zweimal streichen. Trockenzeit jeweils ca. 16 - 24 Stunden. Feste Altanstriche: Alte Wandfarbenanstriche, Putze und Leimfarbenanstriche gründlich säubern abwaschen. Probeanstrich durchführen! Alte Latex-, Öl- und Lackfarbenanstriche restlos entfernen. Danach ein- bis zweimal streichen, bei stark saugendem Untergrund mit Grundierung.
Vorbehandlung
Noch nicht vollständig abgebundene, sauer oder vor allem stark alkalisch reagierende sowie saugende Untergründe müssen vorher mit Tiefengrund 620 grundiert werden. Stark saugende, labile Untergründe und sandende Putze müssen ebenfalls mit Tiefengrund 620 grundiert werden.
Entsorgung
Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel: EAK 08 01 20.
Trockenzeit
Ca. 16 - 24 Stunden. Durchgetrocknet und belastbar nach ca. 1 Woche. Während der Trockenzeit unbedingt für gute Luftbewegung sorgen.