creasyst naturfarben

Profi-Kalkspachtel

Mehr Ansichten

Profi-Kalkspachtel

Hersteller
Auro
Hersteller Artikelnummer
342
EAN
4012561342631
UVP
29,90 €
Reichweite
4 - 8 m²

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Verfügbarkeit:Auf Lager

ab 29,90 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

ab 29,90 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 9,97 € pro 1 Kilogramm (kg)

Produktinformation zu "Profi-Kalkspachtel"

Beschreibung
Pulverförmige Spachtelmasse zum Selbstanrühren auf Kalkbasis ohne Kunststoffdispersion. Das Pulver wird mit Wasser angerührt und gleicht ungleichmäßig saugende Untergründe, z.B. Gipskartonplatten, vor dem Anstrich mit Profi-Kalkprodukten aus. Es eignet sich sowohl zur Ausbesserung kleiner Fehlstellen als auch für die großflächige Verarbeitung zur Egalisierung des Untergrundes. Kann mit Auro Kalk-Buntfarbe 350 abgetönt werden und in der "Glattspachteltechnik" mit einer Venezianerkelle an der Wand stark verdichtet werden, so dass spiegelglatte Wände (ähnlich Tadelakt) entstehen.
Technische Eigenschaften
Konsequent ökologische Rohstoffauswahl. Hoch diffusionsoffen.
Lagerung
Kühl, trocken, frostfrei, für Kinder unerreichbar, dicht verschlossen im Originalgebinde lagern.
Haltbarkeit
Bei 18 °C im originalverschlossenen Gebinde: 24 Monate.
Anwendungsbereich
Zum Egalisieren von Untergründen. Zur Ausbesserung kleinerer Fehlstellen. Unter Kalkfarben und -putzen im Innenbereich.
Zusammensetzung / Volldeklaration
Mineralische Füllstoffe, Calciumhydroxid, Cellulose.
Geeignete Untergruende
Mineralische Untergründe (z.B. Putze, Beton, Kalksandstein), Gipskarton-, Gipsfaserplatten im Innenbereich.
Verarbeitung
Zwei Gewichtsteile Profi-Kalkspachtel in ca. 1,1 Teile Wasser einstreuen, klumpenfrei durchrühren. 2 - 5 Minuten quellen lassen, nochmals gut durchrühren. Zu steif angesetzte Masse kann mit Wasser verdünnt werden. Nicht mehr Profi-Kalkspachtel anrühren, als innerhalb von 8 Stunden verarbeitet werden kann. Den Profi-Kalkspachtel je nach Anforderung mit Spachtel oder Glättekelle auftragen und glätten. Max. Auftragsstärke von 3 mm beachten. Verbrauchsmenge: Je nach Auftragsstärke pro 1 mm Schichtdicke ca. 0,75 kg/m². Abtönbar mit Auro Kalk-Buntfarbe 350. Diese wirken verdünnend, Konsistenzänderung beachten. Vorversuche und Probebeschichtungen sind empfehlenswert.
Vorbehandlung
Vollständig zu entfernen sind lose sitzende Teile, Staub, Verschmutzungen, ölhaltige Stoffe, kunststoffhaltige Altanstriche. Sinterschichten auf Neuputzen oder Betonoberflächen abschleifen. Trennmittel abwaschen, z. B. mit Auro Lack- und Lasurreiniger 435. Tiefe Löcher, Risse etc. mit einem dem Baustoff entsprechenden Material ausgleichen. Putze reinigen und ggf. 1-2 Tage vor dem Anstrich leicht annässen. Altanstriche auf Tragfähigkeit und Verträglichkeit prüfen, ggf. entfernen. Nicht zu behandelnde Flächen (insbesondere Glas, Keramik, Holz, Metall) und Umgebung durch entsprechende Maßnahmen schützen, sorgfältig abdecken. Stark saugende Untergründe (z.B. Kalksandstein) mit verdünntem Silikatbinder 304 (1 Teil Nr. 304, 2 Teile Wasser) vorbehandeln. Bei intakten, tragfähigen, nur leicht saugenden Untergründen kann eine Grundierung entfallen. Größere Unebenheiten bzw. Löcher grob vorspachteln, vollständig durchtrocknen lassen.
Entsorgung
Feste, eingetrocknete und ausgehärtete Reste können als Baustellenabfälle oder als Hausmüll entsorgt werden. Flüssige Reste : EAK-Code 080120, wässrige Suspension; ggf. mit den zuständigen Entsorgern abstimmen.
Trockenzeit
Trockenzeit bei Normalklima (20 °C/60 % rel. Luftfeuchtigkeit): Standzeit je 1 mm Schichtdicke mind. 24 Stunden, stark abhängig von Temperatur, Luft- und Untergrundfeuchtigkeit. Bei niedriger Temperatur, hoher Luftfeuchtigkeit sowie großen Schichtdicken verzögern sich die Trocknungszeiten. Die Endreife wird nach mehreren Wochen erreicht. Hohe Luftfeuchtigkeit begünstigt die Carbonatisierung (Aushärtung).