creasyst naturfarben

Naturharz-Dispersionsfarbe

Mehr Ansichten

Naturharz-Dispersionsfarbe

Hersteller
Leinos
Hersteller Artikelnummer
660
EAN
4250100421472
UVP
25,45 €
Reichweite
13 - 25 m²

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Verfügbarkeit:Auf Lager

ab 24,70 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

ab 24,70 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 9,88 € pro 1 Liter (l)

Produktinformation zu "Naturharz-Dispersionsfarbe"

Beschreibung
Wischfeste, tropfgehemmt eingestellte, hochdeckende, matte Wandfarbe zur weißen und farbigen Gestaltung mineralischer Untergründe, Gipskartonplatten, Raufasertapeten, etc.. Diffusionsoffen. Waschbeständig nach EN 13300, Klasse 3. Beliebig abtönbar mit Leinos Pigment-Konzentraten 668.
Technische Eigenschaften
Hohes Deckvermögen, leicht verarbeitbar, sehr ergiebig. Lösemittelfrei, vergilbungsarm. Wasserdampfdurchlässig nach DIN EN ISO 7783-2, Klasse 1. Waschbeständig nach DIN EN ISO 11998 und DIN EN 13300, Klasse 3. Deckkraft Klasse 2. Nassabriebbeständigkeit Klasse 3.
Lagerung
Für Kinder unzugänglich, verschlossen, kühl und trocken aber frostfrei lagern. Anbruchgebinde innerhalb von 2 Tagen aufbrauchen.
Haltbarkeit
Original verschlossen ca. 1 Jahr stabil.
Anwendungsbereich
Für weiß oder farbig deckende, diffusionsoffene Anstriche auf allen mineralischen Untergründen oder fest sitzenden Tapeten.
Zusammensetzung / Volldeklaration
Wasser, Kreide, Titandioxid, Pflanzlicher Emulgator, Polyasparaginsäure, Saflor-Standöl, Talkum, Kaolin, Methylcellulose, Benzisothiazolinon.
Geeignete Untergruende
Alle mineralischen Untergründe oder fest sitzende Tapeten.
Verarbeitung
Bei Raumtemperaturen über 12°C mit Rolle, Pinsel oder Airlessgerät. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes 1 - 2 mal streichen. Trockenzeit jeweils ca. 16 - 24 Stunden.
Vorbehandlung
Untergrund mit Leinos Tiefengrund auf Wasserbasis 620 grundieren. Reagiert der Untergrund stark alkalisch, muss vorher neutralisiert werden. Zur Erreichung der optimalen Waschbeständigkeit nach DIN EN ISO 11998 und DIN EN 13300, Klasse 3 darf der Untergrund beim Schlussanstrich nicht saugfähig sein.
Entsorgung
Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel: EAK 08 01 20.
Trockenzeit
Bei 20°C und 50% relativer Luftfeuchte ca. 16 - 24 Stunden. Dieses System benötigt zur Trocknung ausreichende Mengen Luftsauerstoff, einen trockenen Untergrund und eine nicht zu hohe relative Luftfeuchtigkeit.