creasyst naturfarben

Kreidezeit Holzlasur farbig

Mehr Ansichten

Kreidezeit Holzlasur farbig

Hersteller
Kreidezeit
Hersteller Artikelnummer
480.2
EAN
4047035048023
UVP
16,50 €
Reichweite
8 - 15 m²

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Verfügbarkeit:Auf Lager

ab 16,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

ab 16,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 22,00 € pro 1 Liter (l)

Produktinformation zu "Kreidezeit Holzlasur farbig"

Beschreibung
Kreidezeit Holzlasur - verarbeitungsfertig in 9 klassischen Holzfarbtönen: kiefer - nussbaum - wenge -lärche - teak - eiche antik - eiche hell - palisander - ebenholz. Einsetzbar auf allen Hölzern im Außenbereich: Fachwerk, Fenster, Holzfassaden, Zäune, Gartenmöbel, Spielgeräte, Pergolen, Türen, Tore. Im Innenbereich für Möbel, Fenster, Türen, Geländer, Spielzeuge. Die einzelnen Farben können in beliebigen Verhältnissen miteinander gemischt werden, so dass viele weitere Zwischentöne erzielbar sind. Kreidezeit Holzlasuren schützen vor Wetter, Wasser, Schmutz und Vergrauen. Hochwertige, ausdrucksstarke und absolut lichtechte Erdpigmente betonen die natürliche Holzmaserung. Seidenglänzend, dampfdiffusionsfähig, dadurch Schutz vor Fäulnis und Staunässe, leicht zu verarbeiten und sehr ergiebig, speichel- und schweißecht nach DIN 53160, geeignet zur Behandlung von Kinderspielzeugen.
Technische Eigenschaften
verarbeitungsfertig, schmutz- und wasserabweisend, platzt, reißt, blättert nicht, wetterfest und elastisch, transparent, glänzend, maserungsbetonend, diffusionsfähig, leicht Instand zu halten, speichel- und schweißecht nach DIN 53160, lösemittelhaltig (nat. Balsamterpentinöl), frei von Bioziden, cobalt-, blei- und bariumfrei, vegan
Lagerung
Gut verschlossen und für Kinder unzugänglich, kühl und trocken aber frostfrei lagern.
Haltbarkeit
Frostfrei und luftdicht verschlossen gelagert ist das Produkt mind. 2 Jahre haltbar.
Anwendungsbereich
Geeignet auf allen Hölzern im Außenbereich: Fachwerk, Fenster, Holzfassaden, Zäune, Gartenmöbel, Spielgeräte, Pergolen, Türen, Tore. Im Innenbereich für Möbel, Fenster, Türen, Geländer, Spielzeuge. Im Innenbereich ist ein Anstrich im Außenbereich sind mindestens zwei Anstriche erforderlich.
Zusammensetzung / Volldeklaration
Leinöl, Holzölstandöl, Leinölstandöl, Balsamterpentinöl, Kolophoniumglycerinester, Erdpigmente, Eisenoxidpigmente, Talkum, Quellton, Kieselsäure, Mangan- und Calciumtrockner.
Geeignete Untergruende
Alle Hölzer im Außenbereich, besonders für Fenster, Holzfassaden, Fachwerk, Zäune, Gartenmöbel, Pergolen, Türen, Tore, Spielgeräte.
Verarbeitung
Kreidezeit Holzlasur gründlich vor und gelegentlich während der Verarbeitung aufrühren. Auf unbehandelten Hölzern wird die Holzlasur mind. zweimal mit Zwischentrocknung aufgetragen. Vor dem zweiten Auftrag kann ein Zwischenschliff erforderlich sein. Gebinde verschiedener Chargennummern vor der Verarbeitung zusammenrühren. Das Produkt darf nicht auf Oberflächen aus­ gegossen werden! Unbehandelte Untergünde reinigen und entstauben. Kreidezeit Holzlasur wird unverdünnt angewendet. Bitte beachten: Hölzer im Außenbereich sollen mit nichtrostenden Metallschrauben und Beschlägen versehen sein, sonst kann es beim Überarbeiten mit Öl zu dunklen Verfärbungen kommen. Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur mind. 10 °C über mind. 48 Stunden. Innenbereich: Verarbeitung wie Außenbereich. Alternativ und sofern kein glänzendes Erscheinungsbild gewünscht ist, 10-20 Minuten nach Auftrag die gesamte behandelte Fläche mit einem trockenen, fusselfreien Lappen abreiben, bis nicht eingezogene Holzlasur vollständig entfernt ist und die Oberfläche ein gleichmäßig seidenmattes Erscheinungsbild bietet.
Vorbehandlung
Harzgallen und Altanstriche auf Kunstharzbasis entfernen. Bei Anwendung im Außenbereich: saugende Schnittkanten und Hirnholzbereiche mit Kreidezeit Harzöl (Art. 341) tränken und mind. 24 Stunden trocknen lassen. Neue und verwitterte Hölzer schleifen (Körnung P 80-100), Kanten runden. Nicht feiner schleifen da das Holz sonst verdichtet wird und nicht genug Öl aufnehmen könnte. Neue, glatte, gehobelte oder fein vorgeschliffene Hölzer besser durch Schleifen „öffnen“. Nach dem Schleifen gründlich entstauben. Neue und normal saugende Hölzer nicht grundieren. Nur stark saugfähige bzw. ausgewitterte Hölzer mit Kreidezeit Grundieröl (Art. 300-304) grundieren.
Entsorgung
Produktreste nicht in das Abwasser geben, sondern luftdicht verschlossen aufbewahren und später verbrauchen. Eingetrocknete Produktreste können in den Hausmüll gegeben werden. Bei der Entsorgung sind die aktuellen amtlichen Bestimmungen zur Entsorgung von Lack- und Farbresten zu beachten.
Trockenzeit
Trocken und überarbeitbar bei 20 °C und 60 % rel. Luftfeuchte nach ca. 24 Stunden, auf gerbstoffhaltigen Untergründen (Eiche, etc.) mind. 48 Stunden. Hohe Luftfeuchtigkeit, Kälte, gerbstoffhaltige Untergründe verlängern die Trockenzeit wesentlich. Durchgehärtet nach ca. 4 Wochen.