creasyst naturfarben

Kreidezeit Glätteseife-Konzentrat-400 g

Mehr Ansichten

Kreidezeit Glätteseife-Konzentrat-400 g

Hersteller
Kreidezeit
Hersteller Artikelnummer
224.1
Gebindegröße
400 g
EAN
4047035002247
UVP
12,70 €

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Verfügbarkeit:Auf Lager

Regulärer Preis: 12,70 €

Special Price 12,40 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 0,03 € pro 1 Gramm (g)

Produktinformation zu "Kreidezeit Glätteseife-Konzentrat-400 g"

Beschreibung
Kreidezeit Glätteseife dient als schützende Schlussbehandlung insbesondere für Stuccolustro, Tadelakt und Marmorino. Der wesentliche Bestandteil ist Korfu Seife, eine reine Olivenseife, hergestellt in einer Manufaktur auf der griechischen Insel Korfu. Ohne jeglichen Zusatz von Farb-, Konservierungs- und Duftstoffen. Schonend in Wasser gelöst und auf noch ausreichend alkalische Kalkoberflächen aufgetragen, wird ein Teil der natürlichen Seife in sog. Kalkseifen umgewandelt, die der Wandoberfläche feuchtigkeits- und schmutzabweisende Eigenschaften (hydrophobierend) verleihen, ohne die Diffusionsfähigkeit zu beeinträchtigen.
Technische Eigenschaften
Konzentrat zum Verdünnen mit Wasser, transparent, hydrophobierend, schmutzabweisend, rein pflanzliche Basis, ohne Farb-, Konservierung- und Duftstoffe, vegan.
Lagerung
Kühl, frostfrei und luftdicht verschlossen lagern.
Haltbarkeit
Luftdicht verschlossen gelagert mindestens 1 Jahr haltbar.
Anwendungsbereich
Als Schlussbehandlung für glänzende Glättetechniken wie Kreidezeit Stucco Fein, Stuccolustro, Marmorino und Tadelakt. Als Schlussbehandlung für matte Oberflächen wie Kreidezeit Kalkglätte, Kalkhaftputz oder Sumpfkalkfarben.
Zusammensetzung / Volldeklaration
Wasser, Olivenölnatronseife, Kalksinterwasser
Geeignete Untergruende
Ein Probeauftrag auf Musterflächen vor großflächiger Verarbeitung ist empfohlen, um mögliche Farbveränderungen des Untergrundes und Wechselwirkungen mit dem Untergrund zu bewerten.
Verarbeitung
Kreidezeit Sumpfkalkfarben, Kalkhaftputz oder Kalkglätte vor der Behandlung mit Seife vollständig trocknen lassen. Das Auftragen der Glätteseife erfolgt dünn, gleichmäßig und zügig von unten nach oben mit der Fassadenbürste. Eventuell gleich anschließend die Oberfläche vorsichtig mit weichem Tuch ohne Druck abreiben, um Pinselspuren zu beseitigen. Die geseifte Oberfläche nicht polieren! Auf getönten Kalkoberflächen kann eine Farbvertiefung oder auch kalkseifentypische weißliche Wolkigkeit auftreten (Probefläche anlegen!). Vor dem Öffnen der Packung kurz aufschütteln.Ein Teil Glätteseife mit sechs Teilen Wasser verdünnen. Das Produkt darf nicht unverdünnt angewendet werden!
Vorbehandlung
entfällt
Entsorgung
Eingetrocknet in den Hausmüll geben oder besser: Reste zum Reinigen und Auswaschen benutzter Pinsel verwenden. Restentleerte Verpackung in die Wertstoffsammlung geben.
Trockenzeit
keine Angabe