creasyst naturfarben

Kreidezeit Gartenmöbelöl-farblos-0,50 l

Mehr Ansichten

Kreidezeit Gartenmöbelöl-farblos-0,50 l

Hersteller
Kreidezeit
Hersteller Artikelnummer
309
Gebindegröße
0,50 l
EAN
4047035003091
UVP
10,10 €
Reichweite
5 - 13 m²

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Verfügbarkeit:Auf Lager

10,10 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 20,20 € pro 1 Liter (l)

Produktinformation zu "Kreidezeit Gartenmöbelöl-farblos-0,50 l"

Beschreibung
Kreidezeit Gartenmöbelöl ist eine speziell auf die Bedürfnisse der Witterung ausgesetzter Holzgartenmöbel abgestimmte Ölkomposition. Es schützt, pflegt und frischt die natürliche Holzmaserung auf. Angewitterte Holzmöbel erscheinen wieder satt und gepflegt. Zur individuellen Farbgestaltung lässt sich das Pflegeöl mit allen Erd- und Mineralpigmenten abtönen.
Technische Eigenschaften
Durch schmutz- und wasserabweisende Eigenschaften und die gute Diffusionsfähigkeit wird das Holz dauerhaft vor Staunässe und Fäulnis geschützt, sehr ergiebig, reißt und versprödet nicht, exzellentes Eindringvermögen, leicht zu verarbeiten, leicht zu reparieren, speichel- und schweißecht nach DIN 53160, frei von Bioziden, cobalt-, blei- und bariumfrei, vegan.
Lagerung
Gut verschlossen und für Kinder unzugänglich, kühl und trocken aber frostfrei lagern.
Haltbarkeit
Luftdicht verschlossen gelagert, ist das Produkt mindestens 2 Jahre haltbar.
Anwendungsbereich
Geeignet sowohl zur Erstbehandlung für neue Gartenmöbel, als auch zur Unterhaltspflege und Auffrischung für bereits geölte Hölzer. Kreidezeit Gartenmöbelöl ist farblos. Es dringt tief in das Holz ein, frischt den Farbeindruck auf und feuert die Holzmaserung an. Zur farbigen Auffrischung vergrauter Hölzer sowie zum Schutz vor Vergrauung bei unbehandelten Hölzern können dem Gartenmöbelöl Kreidezeit Pigmente beigemischt werden.
Zusammensetzung / Volldeklaration
Leinöl, Leinöl-Standöl, Holzöl-Standöl, Kolophoniumglyze- rinester, Balsamterpentinöl, Mangantrockner
Geeignete Untergruende
Unbehandelte oder bereits geölte Gartenmöbel.
Verarbeitung
Verarbeitungsfertiges Produkt kurz aufschütteln. Mit Pinsel, Tuch oder Schwamm unverdünnt, satt und gleichmäßig auftragen. Nach 20-30 Minuten Einwirkzeit die gesamte Oberfläche mit einem trockenen, fusselfreien Lappen abwischen und dabei alle Überstände gründlich entfernen, bis die Oberfläche ein gleichmäßig seidiges Erscheinungsbild bietet. Bei sehr astreichem Holz ist verstärkt auf die Überstände zu achten, da sonst glänzende Stellen zurückbleiben und ein scheckiges Erscheinungsbild bieten können. Gartenmöbelöl darf keine Schicht auf dem Holz bilden, sondern in das Holz eindringen und die Poren auskleiden Auf unbehandelten Hölzern wird Kreidezeit Gartenmöbelöl zweimal mit Zwischentrocknung aufgetragen. Vor dem zweiten Auftrag kann ein Zwischenschliff erforderlich sein. Gebinde verschiedener Chargennummern vor der Verarbeitung zusammenrühren. Das Produkt darf nicht auf Oberflächen ausgegossen werden! Bitte beachten: Gartenmöbel sollten mit nichtrostenden Metallschrauben und Beschlägen versehen sein, sonst kann es beim Überarbeiten mit Öl zu dunklen Verfärbungen kommen.
Vorbehandlung
Neue unbehandelte und zu glatte Hölzer durch Schleifen „öffnen“, Kanten runden und entstauben, Harzgallen in Nadelhölzern mit Alkohol auswaschen. Verwitterte Hölzer reinigen und ggf. durch Schleifen etwas glätten. Nach dem Schleifen gründlich entstauben.
Entsorgung
Produktreste nicht in das Abwasser geben, sondern luftdicht verschlossen aufbewahren und später aufbrauchen. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll beigegeben werden. Restentleerte Behälter in die Wertstoffsammlung geben. Aktuelle amtliche Bestimmungen zur Entsorgung von Lack- und Farbresten beachten.
Trockenzeit
Trocken und überarbeitbar bei 20 °C und 60 % rel. Luftfeuchte nach ca. 24 Stunden (bzw. 48 Stunden auf gerbstoffhaltigen Untergründen, Eiche, etc.). Hohe Luftfeuchtigkeit, Kälte, gerbstoffhaltige Untergründe verlängern die Trockenzeit wesentlich. Durchgehärtet nach ca. 4 Wochen. Während dieser Zeit schonend nutzen und möglichst vor Wasser schützen.