creasyst naturfarben

Holzwurmfrei

Mehr Ansichten

Holzwurmfrei

Hersteller
Biopin
Hersteller Artikelnummer
34
EAN
4011252340109
UVP
18,52 €
Reichweite
ca 8,00 m²

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Verfügbarkeit:Auf Lager

ab 18,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

ab 18,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 24,00 € pro 1 Liter (l)

Produktinformation zu "Holzwurmfrei"

Beschreibung
Vorbeugendes, offenporiges Holzverfestigungsmittel. Schützt das Holz durch physikalisch-mechanische Wirkung vor Pilz- und Insektenbefall. Es ist eine Nachbehandlung mit z.B. biopin Wetterschutzlasur oder Wetterschutzfarbe erforderlich.
Technische Eigenschaften
Wirkung durch Unkenntlichmachen des Holzes für Schädlinge.
Lagerung
Gut verschlossen und für Kinder unzugänglich, kühl und trocken aber frostfrei lagern.
Haltbarkeit
Ungeöffnet mindestens 5 Jahre haltbar.
Anwendungsbereich
Vorbeugend gegen Pilz- und Insektenbefall. Auch zur Restauration (Verfestigung) alter Hölzer geeignet. Wasserdampfdurchlässig. Soll die Oberfläche nachbehandelt werden, ist darauf zu achten, dass Holzwurmfrei vollflächig aufgebracht wurde und vollkommen trocken ist. Ggf. auskristallisiertes Material mit einer Bürste oder einem feuchten Lappen entfernen.
Zusammensetzung / Volldeklaration
Wasser, Aluminiumoxid, Kieselsäure, Kaliumpalmitat, Magnesiumoxid, Kaliumchlorid, Fettsäuren.
Geeignete Untergruende
Holz, Holzwerkstoffe. Bitte auch die Hinweise unter “Anwendungsbereich“ beachten.
Verarbeitung
Streichen, Spritzen, Tauchen, bzw. Trogtränkung. Umgebungs- und Oberflächentemperatur über 12°C. Bei der Verarbeitung Gummihandschuhe tragen. Beim Einsatz von Spritzgeräten eine zugelassenen Atemschutz tragen. Auch natürliche Anstrichmittel für Kinder unerreichbar aufbewahren. Nicht mit Stahlwolle schleifen, da der Schleifstaub zu schwarzen Verfärbungen führen kann.
Vorbehandlung
Es sind mindestens zwei Arbeitsgänge erforderlich.
Entsorgung
Keine Farb- oder Lösemittelreste ins Abwasser oder Erdreich entsorgen bzw. während der Verarbeitung nicht hineingelangen lassen! Vollständig eingetrocknete Reste dieses Produktes können zum Haus- oder Restmüll gegeben werden. Leere Dosen (Weißblech) gehören in die jeweiligen örtlichen Recyclingbehälter bzw. in Gelbe Säcke/Tonnen (Grüner Punkt).
Trockenzeit
Folgebehandlung nach ca. 24 Stunden, wenn das Holz vollständig trocken ist.