creasyst naturfarben

Hartwachsöl

Mehr Ansichten

Hartwachsöl

Hersteller
Leinos
Hersteller Artikelnummer
290
EAN
4250100428822
UVP
12,30 €
Reichweite
5 - 8 m²

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Verfügbarkeit:Auf Lager

ab 12,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

ab 12,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 48,00 € pro 1 Liter (l)

Produktinformation zu "Hartwachsöl"

Beschreibung
Sehr widerstandsfähige, seidenmatte Öl-Wachs-Harz-Beschichtung. Ideal für stark strapazierte Holzfußböden und Treppen, Terracotta, Holzwerkstoffplatten, etc. - auch im gewerblichen Bereich. Schichtbildendes Versiegeln ist möglich. Auch zur farbigen Gestaltung aller offenporigen Untergründe, wie Holzoberflächen, Terracotta, Steinzeugfliesen, neutraler Estrichböden, Holzwerkstoffplatten, wie Sterling OSB-Platten etc. geeignet. Als Endbeschichtung wird ein farbloser Auftrag empfohlen. Für innen.
Technische Eigenschaften
Belebt die natürliche Struktur, vertieft die Tönung der behandelten Untergründe und ergibt eine offenporige, seidenmatte, strapazierfähige und wasserabweisende Oberfläche, die weitestgehend vergilbungsarm ist. Auf Chemikalienbeständigkeit für den Innenbereich nach DIN 68861 getestet (z.B. Wasser, Kaffee, Bier, Cola, Rotwein). Geprüft auf Migrationsverhalten nach DIN EN 71, Teil 3 und auf Speichel- und Schweißechtheit gemäß DIN 53160.
Lagerung
Für Kinder unzugänglich, kühl und trocken aber frostfrei lagern. Behälter gut verschließen. Eventuell entstandene Haut ist vor neuem Gebrauch zu entfernen.
Haltbarkeit
Ungeöffnet mindestens 5 Jahre haltbar.
Anwendungsbereich
Zur Grundierung und Endbehandlung aller saugfähigen Untergründe, wie Holz, Terracotta, Steinzeugfliesen, neutraler Estrichböden, Holzwerkstoffplatten wie Sterling OSB-Platten etc., im Innenbereich. Besonders stark saugende Untergründe, wie z.B. Kork, müssen mit Hartöl 240 grundiert werden.
Zusammensetzung / Volldeklaration
Ricinenöl-Naturharz-Verkochung, Holzöl-Standöl, Holzöl-Ricinenöl-Standöl, Kaolin, Tonerde, Zinkcarbonat, Talkum, Isoparaffine, Mikrowachs, Kieselsäure, Mineralpigmente (außer farblos), Trockenstoffe.
Geeignete Untergruende
Stark strapazierte Holzfußböden und Treppen, Terracotta, Holzwerkstoffplatten, etc. - auch im gewerblichen Bereich.
Verarbeitung
Vor Gebrauch sorgfältig aufschütteln. Das Hartwachsöl ist gebrauchsfertig. Mit kurzfloriger Versiegelungsrolle oder Wischmopp dünn und gleichmäßig auftragen und gut ausstreichen. Eventuelle Überstände nach ca. 15 - 20 Minuten entfernen und mit grünem Pad einpadden. Nach 16 - 24 Stunden einen zweiten Anstrich dünn auftragen und mit weißem Pad auspolieren. Fühlt sich die Oberfläche nach dem ersten Auftrag rau an, mit Körnung 150 - 180 zwischenschleifen. Schleifstaub vor dem zweiten Auftrag gründlich entfernen. Bei Kork ist evtl. ein dritter Auftrag Hartwachsöl erforderlich. Vorversuch durchführen! Bei der Verarbeitung und Trocknung der Produkte ist für optimale Frischluftzirkulation zu sorgen! Sonst Geruchsbelästigung möglich!
Vorbehandlung
Die Verarbeitungstemperatur soll vorzugsweise nicht unter 16°C sein. Bei niedrigeren Temperaturen verzögert sich das Trocknungsverhalten. Endschliff der Oberflächen mit mindestens 120er Korn bzw. Gitter.
Entsorgung
Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Eingetrocknete Reste können als Hausmüll entsorgt werden. Abfallschlüssel: EAK 08 01 11.
Trockenzeit
Die Trockenzeit beträgt ca. 6 - 12 Stunden (20°C/50 - 55% relative Luftfeuchte). Nach 16 - 24 Stunden wird der zweite Anstrich aufgebracht. Nach 3 Tagen schwach belastbar. Volle Beanspruchbarkeit nach 7 - 14 Tagen.