creasyst naturfarben

Hartöl (lösemittelfrei)

Mehr Ansichten

Hartöl (lösemittelfrei)

Hersteller
Kreidezeit
Hersteller Artikelnummer
1309
EAN
4047035013090
UVP
11,60 €
Reichweite
5 - 8 m²

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Verfügbarkeit:Auf Lager

ab 11,60 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

ab 11,60 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 30,93 € pro 1 Liter (l)

Produktinformation zu "Hartöl (lösemittelfrei)"

Beschreibung
Lösemittelfreie, strapazierfähige und oberflächenverdichtende Imprägnierung für Holz, Kork und Stein im Innenbereich besonders für Fußböden, Arbeitsplatten, Möbel und Fensterinnenseiten. Hartöl -pure solid- wird hergestellt im schonenden werkseigenen Verfahren durch Schmelzen von Kolophoniumharzen zu einem Leinöl-/Holzölgemisch. Leinöl garantiert ein tiefes Eindringen auch in kleinste Holzporen durch geringe Molekülgröße und eine lange "offene" Verarbeitungszeit. Es enthält weder Lösemittel noch Wasser, sondern ausschließlich natürliche Öle und Harze.
Technische Eigenschaften
Excellentes Eindringvermögen, trittfest, reißt und versprödet nicht; speichel- und schweißecht nach DIN 53160, geeignet zur Behandlung von Kinderspielzeugen.
Lagerung
Gut verschlossen und für Kinder unzugänglich, kühl und trocken aber frostfrei lagern.
Haltbarkeit
Ungeöffnet mindestens 2 Jahre haltbar.
Anwendungsbereich
Holz, Kork und Stein im Innenbereich besonders für Fußböden, Arbeitsplatten, Möbel und Fensterinnenseiten.
Zusammensetzung / Volldeklaration
Leinöl, Holzöl, Leinölstandöl, Holzöl-Standöl, Kolophoniumglyzerinester, bleifreie Trockenstoffe.
Geeignete Untergruende
strapazierfähige Oberflächen aus Holz, Kork und Stein im Innenbereich, besonders für Fußböden, Arbeitsplatten, Möbel und Fensterinnenseiten.
Verarbeitung
Kurzflorige Rollen oder Flächenstreicher verwenden. Für größere Flächen Bodenmaschinen mit weichen Pads verwenden. Hartöl darf nicht auf die Oberflächen ausgegossen werden! Hartöl ein-bis zweimal mit Zwischentrocknung auftragen, abhängig von der Saugfähigkeit des Untergrundes. Vor dem zweiten Auftrag kann ein Zwischenschliff erforderlich sein. Beim zweiten Auftrag soll das Hartöl generell sehr sparsam aufgetragen werden. Hartöl -pure solid- muss vollständig in das Holz eindringen und darf keine Schicht auf dem Holz bilden. Genaue Handverarbeitungshinweise siehe Produktdatenblatt.
Vorbehandlung
Unbehandelte Untergründe reinigen und entstauben. Holz schleifen (P 120 - 180), Kanten runden
Entsorgung
Produktreste nicht in das Abwasser geben, sondern luftdicht verschlossen aufbewahren und später aufbrauchen. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll beigegeben werden. Restentleerte Behälter in die Wertstoffsammlung geben. Aktuelle amtliche Bestimmungen zur Entsorgung von Lack- und Farbresten beachten.
Trockenzeit
Trocken und überarbeitbar nach ca. 24 Stunden bei 20°C. Hohe Luftfeuchtigkeit, Kälte, gerbstoffhaltige Untergründe (Eiche, etc.) und zu hohe Verbrauchsmengen können die Trockenzeit wesentlich verlängern. Deshalb Verbrauch nicht überschreiten, während der Verarbeitung Verbrauch überprüfen. Endhärte wird nach ca. 4 Wochen erreicht, während dieser Zeit schonend behandeln.