creasyst naturfarben

Gartenmöbellack

Mehr Ansichten

Gartenmöbellack

Hersteller
Biopin
Hersteller Artikelnummer
33
EAN
4011252330018
UVP
22,62 €
Reichweite
8 - 12 m²

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Verfügbarkeit:Auf Lager

ab 22,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

ab 22,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 29,33 € pro 1 Liter (l)

Produktinformation zu "Gartenmöbellack"

Beschreibung
Strapazierfähiger Klarlack für Versiegelungsanstriche von Gartenmöbeln und anderen Hart- und Weichhölzern im Innen-und Außenbereich. Gartenmöbellack bildet eine wetterfeste und wasserbeständige Oberfläche von hoher Abriebfestigkeit. Die ausgewählten pflanzlichen Öle verleihen ihm ein gutes Eindring- und Haftvermögen bei dauerhafter Elastizität. Hochglänzend.
Technische Eigenschaften
Geeignet für Spielzeug: Entspricht DIN EN 71, Teil 3 über Sicherheit von Kinderspielzeug.
Lagerung
Gut verschlossen und für Kinder unzugänglich, kühl und trocken aber frostfrei lagern.
Haltbarkeit
Ungeöffnet mindestens 4 Jahre haltbar.
Anwendungsbereich
Zur Oberflächenversiegelung überall da, wo hohe Belastbarkeit und/oder Witterungsbeständigkeit erforderlich ist. Für Holzanstriche innen und außen (z.B. Dielen, Parkett, Feuchtraummobiliar, Gartenmöbel), innen und außen ohne Erdkontakt, geölte oder unbehandelte Gartenmöbel aus Hart- oder Weichholz. Es ist für nahezu alle Hölzer im Außenbereich geeignet, wie z.B. Bangkirai, Massaranduba, Teak, Robinie, Lärche, Douglasie und kesseldruckimprägnierte Nadelhölzer. Gartenmöbellack enthält keine Pigmente zum Schutz vor UV-Strahlung. Deshalb öfter nachpflegen oder Gartenmöbelöl im Farbton verwenden.
Zusammensetzung / Volldeklaration
Isoaliphate, natürliche pflanzliche Öle, Harze, Eisenkomplex.
Geeignete Untergruende
Unbehandelte oder geölte Hölzer, Holzwerkstoffe, Kork, kesseldruckimprägnierte oder bereits geölte Hart- und Weichhölzer im Außenbereich. Bei unbekannten tropischen Hölzer Verträglichkeit an kleiner Stelle prüfen.
Verarbeitung
Auftragen mit Pinsel bzw. Flächenstreicher. Nicht bei Temperaturen unter 12°C verarbeiten. Vor Gebrauch gut aufrühren. Den Lack dünn und gleichmäßig auftragen. Zwischen den Anstrichen Trocknung abwarten.
Vorbehandlung
Stark vergraute Hölzer abschleifen oder mit biopin Teakholz-Entgrauer vorbehandeln. Nach dieser Behandlung ist zwingend auf gute Trocknung des Holzes zu achten.
Entsorgung
Keine Farb- oder Lösemittelreste ins Abwasser oder Erdreich entsorgen bzw. während der Verarbeitung nicht hineingelangen lassen! Vollständig eingetrocknete Reste dieses Produktes können zum Haus- oder Restmüll gegeben werden. Leere Dosen (Weißblech) gehören in die jeweiligen örtlichen Recyclingbehälter bzw. in Gelbe Säcke/Tonnen (Grüner Punkt).
Trockenzeit
Bei 20°C und mittlerer Luftfeuchtigkeit nach 3–7 Stunden trocken und überstreichbar; zur Überarbeitung möglichst 12 Stunden warten. Niedrige Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit und geringer Luftwechsel verzögern die Trocknung und fördern Geruchsbildung. Während der Verarbeitung auf gute Belüftung achten. Oberflächen anfangs nur vorsichtig belasten.