creasyst naturfarben

Fußbodenlack

Mehr Ansichten

Fußbodenlack

Hersteller
Biopin
Hersteller Artikelnummer
30
EAN
4011252300011
UVP
16,75 €
Reichweite
9 - 11 m²

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Verfügbarkeit:Auf Lager

ab 16,30 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

ab 16,30 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 21,73 € pro 1 Liter (l)

Produktinformation zu "Fußbodenlack"

Beschreibung
Seidenglänzender, lösemittelfreier Klarlack für strapazierfähige Versiegelungsanstriche im Innenbereich. biopin Fußbodenlack bildet eine wasserfeste und abriebbeständige Oberfläche. Sein hoher Gehalt an pflanzlichen Ölen verleiht ihm ein gutes Eindring- und Haftvermögen bei dauerhafter Elastizität. Der Farbton des Untergrundes wird leicht vertieft und die Maserung von Hölzern belebt.
Technische Eigenschaften
Geeignet für Spielzeug: Entspricht DIN EN 71, Teil 3 über Sicherheit von Kinderspielzeug. Farblos, im flüssigen Zustand milchiges Aussehen, trocknet aber klar auf.
Lagerung
Gut verschlossen und für Kinder unzugänglich, kühl und trocken aber frostfrei lagern.
Haltbarkeit
Ungeöffnet mindestens 4 Jahre haltbar.
Anwendungsbereich
Zur Oberflächenversiegelung überall da, wo Belastbarkeit erforderlich ist. Für Holzanstriche im Innenbereich, wie z.B. Parkett und Dielen oder Korkparkett. Inhaltsstoffreiche Hölzer wie Eiche, Kastanie und einige tropische Hölzer sowie Weichmacher aus Klebern in Kork-, Furnier- oder OSB-Böden können sich stark trocknungsverzögernd oder verfärbend auswirken. Auf diesen Untergründen nur nach vorherigem Probeanstrich anwendbar. Auf inhaltsstoffreichen Hölzern, wie z. B. Eiche, Kastanie, Merbau nicht geeignet.
Zusammensetzung / Volldeklaration
Wasser, natürliche pflanzliche Öle, Harze, Methylcellulose, Eisenkomplex.
Geeignete Untergruende
Unbehandelte und saugfähige Untergründe aus Holz oder Kork. Siehe auch Abschnitt „Anwendungsbereich“.
Verarbeitung
Mit Pinsel, Flächenstreicher, Fußbodenbürste dünn und gleichmäßig auftragen. Nicht bei Temperaturen unter 12°C verarbeiten. Vor Gebrauch gut aufrühren, dünn und gleichmäßig auftragen. Für besseren Verlauf zügig arbeiten, auch da der Fußbodenlack schnell antrocknet. Nach jedem Anstrich dessen Trocknung abwarten und mit feinem Schleifpapier (Körnung 180-240) leicht zwischenschleifen.
Vorbehandlung
Schleifstaub gut aus den Poren entfernen.
Entsorgung
Keine Farb- oder Lösemittelreste ins Abwasser oder Erdreich entsorgen bzw. während der Verarbeitung nicht hineingelangen lassen! Vollständig eingetrocknete Reste dieses Produktes können zum Haus- oder Restmüll gegeben werden. Leere Dosen (Weißblech) gehören in die jeweiligen örtlichen Recyclingbehälter bzw. in Gelbe Säcke/Tonnen (Grüner Punkt).
Trockenzeit
Bei 20°C und mittlerer Luftfeuchtigkeit staubtrocken nach 3-5 Stunden; schleifbar und überstreichbar nach 12-24 Stunden. Anfangs nur vorsichtig begehen. Endhärte wird nach einigen Tagen erreicht. Niedrige Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit und geringer Luftwechsel verzögern die Trocknung und fördern Geruchsbildung. Während der Verarbeitung auf gute Belüftung achten. Oberflächen anfangs nur vorsichtig belasten und Teppiche erst nach 14 Tagen auflegen.