creasyst naturfarben

Faserputz-10,00 l

Mehr Ansichten

Faserputz-10,00 l

Hersteller
Auro
Hersteller Artikelnummer
311
Gebindegröße
10,00 l
EAN
4012561105908
UVP
69,90 €
Reichweite
ca 10,00 m²

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Verfügbarkeit:Auf Lager

69,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 6,99 € pro 1 Liter (l)

Produktinformation zu "Faserputz-10,00 l"

Beschreibung
Formbare Struktur durch Zellulosefasern: Weißer Dekorputz für individuelle Wände. Der Putz kann gespachtelt oder mit dem Quast gestrichen, glattgezogen oder wellenförmig strukturiert werden. In den feuchten Putz können Muscheln, Gräser oder gefärbte Schafwolle eingedrückt werden - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wer es farbig mag, kann mit max. 5 % Auro Vollton- u. Abtönfarbe 330 abtönen (ergibt Pastelltöne) oder lasieren mit Auro Wandlasur-Pflanzenfarben 360 oder den schmutzabweisenden Auro Wandlasur-Wachsen 370 auf dem weißen Putz. Im Gegensatz zu konventionellen Putzen fühlen sich mit Faserputz gestaltete Wände sehr warm an und verbreiten dadurch eine behagliche Atmosphäre. Eine weitere Anwendungsmöglichkeit ist die Kreativtechnik "Beton-Look". Jetzt mit neuer Rezeptur: Das biogene Bindemittel REPLEBIN®* garantiert Profi-Produkteigenschaften und Emissionsfreiheit: bessere Untergrundverträglichkeit und Haftung, ölfrei, dauerhaft weiß und mit besserem Pigmentbindevermögen.
Technische Eigenschaften
Leicht verarbeitbar und vielseitig strukturierbar. Gut deckend. Leicht füllender Charakter. Offenporig (sd-Wert: ca. 0,1 m). Samtmatte Oberfläche. Einfache Anwendung.
Lagerung
Kühl, trocken, frostfrei und verschlossen im Originalgebinde aufrecht stehend, für Kinder unerreichbar lagern. Das Produkt ist nicht chemisch konserviert. Anbruchgebinde für eine begrenzte Lagerung mit Auro Orangenöl 191 überschichten, gut verschließen und möglichst bald aufbrauchen.
Haltbarkeit
Bei 18 °C in originalverschlossenem Gebinde: 12 Monate.
Anwendungsbereich
Strukturgebende, weiße Dispersions-Dekorputz-Beschichtung mit feiner Faserstruktur. Für weiße, seidenmatte, gestaltende Anstriche für Wand- und Deckenflächen innen. Auf saugfähigen, mineralischen, organischen, neutralen Untergründen (z. B. Gips-, Zement-, Lehmputz, Ausbauplatten) und traghaftfähigen, intakten Altanstrichen. Nicht für dauerfeuchte Untergründe und Feuchträume.
Zusammensetzung / Volldeklaration
Wasser, mineralische Füllstoffe, Cellulose, Titandioxid, Replebin, Raps-, Rizinusöl-Tenside, Salmiakgeist, Benzisothiazolinon, Methylisothiazolinon.
Geeignete Untergruende
Putzflächen, Mauerwerk, Beton, Lehmputz, Holzfaserplatten, Raufaser. Textil-, Strukturtapeten o.ä. können nicht überarbeitet werden. Auf Glasfasergeweben und Ausbauplatten sind Probeanstriche durchzuführen um die Verträglichkeit zu prüfen.
Verarbeitung
Faserputz gleichmäßig mit Bürste, Kelle, Spachtel oder Putzspritzgerät auftragen, aufziehen und anschließend falls gewünscht mit Kelle, Bürste o.ä. gestalten. In der Regel reicht bei entsprechend vorbereiteten Untergründen eine einmalige Behandlung mit Faserputz zur dekorativen Gestaltung aus. Nach der Trocknung kann eine Überarbeitung mit Auro Wandfarben oder mit Auro Wandlasurfarben erfolgen.
Vorbehandlung
Lose sitzende Teile abfegen, entstauben. Sinterhaut, Schalölreste entfernen. Löcher, Risse, Ausbrüche, etc. ausgleichen z. B. mit Auro Wandspachtel 329 oder dem Baustoff entsprechendem Material, trocknen lassen. Untergrund auf Neutralität, Trag- und Saugfähigkeit prüfen. Benetzungsprobe mit klarem Wasser durchführen. Feuchtigkeits- und Haftungsprüfung durchführen. Gipskartonplatten wenn erforderlich reinigen, schleifen und entstauben. Bei Gipskartonplatten ist die Grundierung vom Hersteller vorgeschrieben, bitte Herstellerhinweise beachten. Offene Raufasernähte mit Auro Tapetenkleister 389 nachkleben und vollständig trocknen lassen. Stark oder ungleichmäßig saugende, neu zu behandelnde oder kontraststarke Untergründe mit Auro Haftgrund 506 grundieren. Wegen durchschlagender Inhaltsstoffe, z. B. auf Holzfaserplatten, unbedingt Vorversuche durchführen. Für eine farbige Gestaltung schon Grundierung abtönen mit Auro Vollton- und Abtönfarbe 330. Eine Grundierung kann bei intakten, tragfähigen, nur leicht saugenden und kontrastarmen Untergründen entfallen.
Entsorgung
Flüssige Reste: Abfall-Code 080120, Farben. Nur restentleerte Gebinde mit eingetrockneten Produktresten zum Recycling geben.
Trockenzeit
Trockenzeit bei Normalklima (20 °C/ 60% rel. Luftfeuchtigkeit): Oberflächentrocken, überstreichbar: nach frühestens 24 Stunden. Für Lasurtechnik: mindestens 5 Tage Trocknungszeit einhalten. Hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Temperaturen, hoher Verbrauch ergeben wesentliche Trocknungsverzögerungen.