creasyst naturfarben

Casein-Wandfarbe

Mehr Ansichten

Casein-Wandfarbe

Hersteller
Leinos
Hersteller Artikelnummer
640
EAN
4250100422462
UVP
26,70 €
Reichweite
20 - 25 m²

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Verfügbarkeit:Auf Lager

ab 25,90 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

ab 25,90 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 10,36 € pro 1 Kilogramm (kg)

Produktinformation zu "Casein-Wandfarbe"

Beschreibung
Diffusionsoffene, matte Wandfarbe für mineralische Untergründe, Gispkartonplatten, Raufasertapeten und Holz. Für innen. Abtönbar. Trockenfarbpulver. 10 kg Farbpulver ergeben 20 l Wandfarbe.
Technische Eigenschaften
Gut deckende Casein-Wandfarbe in Pulverform zum Anrühren mit Wasser. Wasserdampfdurchlässig.
Lagerung
Für Kinder unzugänglich, verschlossen, kühl und trocken lagern. Im angerührten Zustand umgehend verbrauchen, da keine Konservierungsstoffe enthalten sind.
Haltbarkeit
In Pulverform viele Jahre haltbar.
Anwendungsbereich
Für weiß oder farbig deckende, diffusionsoffene Anstriche auf mineralischen Untergründen oder fest sitzenden Tapeten. Nicht für Feuchträume geeignet!
Zusammensetzung / Volldeklaration
Casein, Kreide, Marmormehl, Kaolin, Kieselgur, Soda und Methylcellulose.
Geeignete Untergruende
Alle mineralischen Untergründe, Gipskartonplatten, Raufasertapeten und Holz.
Verarbeitung
Streichen, Rollen. Raum- und Oberflächentemperatur über 15°C. Anrühren: 5 kg Casein-Wandfarbe mit ca. 3,5 l Wasser so lange rühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Danach 30 - 60 Minuten quellen lassen. Anschliessend noch einmal 0,5 - 1,5 l Wasser zugeben und gut durchrühren. Am Besten arbeitet man mit einem Bohrmaschinen-Rührvorsatz. Abtönen: Leinos Pigment-Konzentrate 668 in der gewünschten Menge zugeben und sorgfältig verrühren. Verarbeitung: Die Farbe am Besten mit einer Rolle oder einem Quast gleichmässig auftragen. Dicke Aufträge vermeiden, lieber zweimal dünn auftragen. Casein-Wandfarbe erreicht ihre maximale Deckfähigkeit im getrockneten Zustand. Wegen ihrer Wasserlöslichkeit ist Casein-Wandfarbe für die Leinos Lasurtechnik nur bedingt geeignet!
Vorbehandlung
Noch nicht vollständig abgebundene, sauer oder vor allem stark alkalisch reagierende sowie stark saugende Untergründe müssen vorher mit Leinos Tiefengrund 620 (Konzentrat auf Wasserbasis) grundiert werden. Ebenso labile Untergründe und sandende Putze vorher mit Leinos Tiefengrund 620 grundieren.
Entsorgung
Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel: EAK 08 01 20.
Trockenzeit
Ca. 16 - 24 Stunden. Für gute Durchlüftung sorgen!