creasyst naturfarben

Bootsöl

Mehr Ansichten

Bootsöl

Hersteller
Biopin
Hersteller Artikelnummer
70
EAN
4011252700002
UVP
13,39 €
Reichweite
5 - 6 m²

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Verfügbarkeit:Auf Lager

ab 13,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

ab 13,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 34,67 € pro 1 Liter (l)

Produktinformation zu "Bootsöl"

Beschreibung
Das Bootsöl folgt einer traditionellen skandinavischen Holzbehandlungsmethode und enthält eine besonders witterungsbeständige Spezialverkochung aus natürlichen Ölen. Es ist extrem seewasserbeständig und bleibt dauerhaft flexibel. biopin Bootsöl besitzt ein gutes Eindring- und Haftvermögen und ist bei sachgemäßer Anwendung über viele Jahre hinweg beständig. Glänzend.
Technische Eigenschaften
Geeignet für Spielzeug: Entspricht DIN EN 71, Teil 3 über Sicherheit von Kinderspielzeug.
Lagerung
Gut verschlossen und für Kinder unzugänglich, kühl und trocken aber frostfrei lagern.
Haltbarkeit
Ungeöffnet mindestens 4 Jahre haltbar.
Anwendungsbereich
Zur schichtbildenden Holzbehandlung von Bootsrümpfen, Kajütaufbauten, Masten etc.. Zur Ölimprägnierung von Holzdecks, Niedergängen etc. geeignet. Werden auf diesen Oberflächen filmbildende Anstriche gewünscht, sollte biopin Bootslack benutzt werden. Zur Grundierung von saugfähigen Hölzern vor Versiegelungen mit biopin Bootslack.
Zusammensetzung / Volldeklaration
Isoaliphate, natürliche pflanzliche Öle, Harze, Eisenkomplex.
Geeignete Untergruende
Holzwerkstoffe aller Art, Hart- und Weichhölzer. Geölte Hölzer.
Verarbeitung
Verarbeitungstemperatur mindestens 10°C. Vor Gebrauch gut aufrühren. Mit einem Pinsel gleichmäßig dünn in Faserrichtung auftragen.
Vorbehandlung
Harzreiche und tropische Hölzer mit biopin Verdünnung abreiben. Für zuverlässigen Schutz vor Bläue und Schimmelpilz muß ein handelsüblicher Bläueschutzsperrgrund aufgetragen werden. Gemäß dem Stand der Technik kann ein dauerhaftes Ausbleiben von Algen- und Pilzbefall nicht gewährleistet werden. Dies Produkt enthält keine bioziden Wirkstoffe.
Entsorgung
Keine Farb- oder Lösemittelreste ins Abwasser oder Erdreich entsorgen bzw. während der Verarbeitung nicht hineingelangen lassen! Vollständig eingetrocknete Reste dieses Produktes können zum Haus- oder Restmüll gegeben werden. Leere Dosen (Weißblech) gehören in die jeweiligen örtlichen Recyclingbehälter bzw. in Gelbe Säcke/Tonnen (Grüner Punkt).
Trockenzeit
Bei 20°C und mittlerer Luftfeuchtigkeit staubtrocken nach 4-6 Stunden; vorsichtig schleifbar und überstreichbar nach 8-12 Stunden; Endhärte nach einigen Tagen. Niedrige Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit können die Trockenzeit verlängern.